St. Lambert - Pfarrei Teunz St. Lambert - Pfarrei Teunz St. Jakob bei Fuchsberg Flurdenkmäler in der Pfarrei Teunz Flurdenkmäler in der Pfarrei Teunz Flurdenkmäler in der Pfarrei Teunz
St. Lambert - Pfarrei Teunz St. Jakob bei Fuchsberg St. Jakob bei Fuchsberg St. Jakob bei Fuchsberg Flurdenkmäler in der Pfarrei Teunz Flurdenkmäler in der Pfarrei Teunz
St. Lambert - Pfarrei Teunz St. Jakob bei Fuchsberg St. Jakob bei Fuchsberg St. Jakob bei Fuchsberg St. Jakob bei Fuchsberg Flurdenkmäler in der Pfarrei Teunz




   Lambertus-Bote-Abo

   Logo

   Suchen

   Disclaimer

   Kontakt

   Impressum

    Home
    Aktuelles
    Jahr des Glaubens
    Lambertus-Bote
    Lambertus-Bote-Abo
    Lektorenplan
    Ministrantenplan
    Pfarrei
    Mitarbeiter
    Logo
    Gebete
    Was tun bei?
    Entbindungsstation in Nigeria
    Hl. Lambert
    Kirche St. Lambert
    Kirche St. Jakob
    Expositur Pertolzhofen
    Kleindenkmale
    Einrichtungen
    Vereine
    Gruppierungen
    externe Seiten

online: 2
heute: 5
gestern: 111

Hl. Lambert

Die Pfarrkirche zu Teunz ist dem hl. Lambert geweiht. Lambert wurde um 635 in Maastricht (Niederlande) geboren. Er war Sohn reicher Eltern, ein Neffe des Bischofs Theodard von Maastricht, der ihn ausbildete. Nach Theodards Ermordung wurde er 672 sein Nachfolger. Er lebte allerdings ab 675 sieben Jahre, durch den fränkischen Hausmeier Ebroin verbannt, im Kloster Stablo (südöstlich von Lüttich). Unter Pippin dem Mittleren kehrte er nach Maastricht zurück und ordnete die längst verworrenen kirchlichen Verhältnisse in seiner Diözese. Außerdem organisierte er die Mission in Nordbrabant.

Bild folgt

Als er die Rechte der Kirche gegen Graf Dodo verteidigte, lies dieser ihn in seinem Haus in Lüttich mit einem Dolch ermorden. Dies war am 17. August 705 oder 706. Lambert empfing seine Mörder betend. Deshalb wurde er nach seinem Tod vom frommen Volk bald als Märtyrer verehrt.

Lambert wird heute noch in Westfalen und Holland verehrt. Er ist Patron von Freiburg und Lambrecht in der Pfalz; der Bauern, Chirurgen, Bandagisten und Zahnärzte; bei Nierenleiden.

Der Name "Lambert" bedeutet übersetzt: "Der in der Heimat Berühmte"

Das Patrozinum der Pfarrkirche in Teunz wird am 18. September gefeiert.

Weitere Infos zum Hl. Lambert von Maastricht erhalten Sie im Internet auf den Seiten des Ökumenischen Heiligenlexikons.

Druckversion

© 2001-2018 by Pfarrei Teunz